Erwachsene


Bei Erwachsenen steht die Schulung der Motorik nicht mehr derart im Vordergrund wie bei Kindern. Daher heißt es, sich beim Erwachsenentraining hauptsächlich auf das Erlernen bzw. Verbessern der Technik zu konzentrieren. Heute gibt es im Tennissport in allen Altersklassen sowohl Anfänger als auch sich verbessern wollende Fortgeschrittene.

Die, die mehr erreichen wollen und für die Tennis Leistungssport ist, benötigen ein speziell zuge-schnittenes wettkampfspezifisches Tennistraining. Daher unterscheiden wir beim Erwachsenentraining zwischen 3 Gruppen: Den Anfängern, den Fortgeschrittenen und den Wettkampfspielern.


Anfänger

 

Im Anfängerunterricht erlernen Sie verschiedenen Grundschläge und deren Griffarten. Beinarbeit und das richtige Stehen zum Ball sowie das Einschätzen der Flugkurve des Balles gehören ebenso zu Ausbildung wie die Automatisierung der richtigen Aushol- und Schlagbewegung. Weiters wird die richtige Aufschlagtechnik vermittelt und die ersten Volleys gespielt. Am Ende des Anfängerkurses ist die Spielfähigkeit gegeben und der Schüler kann mit Partner am Tennisplatz erste "Wettkämpfe" austragen!

 

Fortgeschrittene

 

In diesem Stadium der Ausbildung beginnen unsere Tennistrainer mit den ersten Individualisierungen des Tennistrainings. Nach der Erörterung der Stärken und Schwächen wird in den folgenden Einheiten gezielt an Verbesserungen gearbeitet. Zumeist gilt es kleinere und manchmal auch größere Technikfehler auszubessern, den Bewegungsablauf zu optimieren und die Schlagtechnik zu verbessern bzw. zu erweitern. 

Natürlich wird auch bereits auf taktisches Verhalten geachtet und dieses den Schülern beigebracht.

 

Leistungsspieler

 

Für diese Gruppe der Tennisspieler steht das das Erkennen und Lösen von Spielsituationen im Vordergrund! Es werden Taktik, Spielformen und andere wettkampfspezifische Aufgaben unterrichtet. Ballwechsel und Schlagtraining erfolgen unter erhöhter körperlicher Belastung und es wird auf Verbesserungen in den Bereichen Kraft-Schnelligkeit, Kraft-Ausdauer, Beinarbeit und Stärkung des Bewegungsapparates Wert gelegt.