Februar-Turnier 2016


 

Mit dem Februar-Turnier wurde die Winterserie 2016 fortgesetzt.

 

 

Nach der anfänglichen Gruppenphase spielten die besten 8 Spieler in 2 Gruppen weiter und spielten um den Aufstieg ins Semifinale.

 

In der ersten Gruppe der zweiten Runde, musste Bernd S. leider w.o. geben. Die Gruppe gewann Michael S. vor Paul C., welche somit ins Semifinale aufstiegen. 

Die zweite Gruppe der Finalphase entschied der Youngster unseres Turnieres, der erst 13-jährige Colomban spielte fantastische Bälle und erreichte verdient den Gruppensieg in dieser Gruppe. Zweiter und somit letzter Teilnehmer des Semifinales wurde Gerald, welcher sich gegen Roman F. auf Grund der mehr gewonnenen Games durchsetzen konnte.

Im ersten Semifinale trafen somit Michael S. und Gerald aufeinander.

In einem harten, über lange Zeit offenen Match und einer Unzahl von Gerald vergebenen Breakchancen, gewann der routiniert spielende Michael S. mit einem sicheren 6:3.

Im zweiten Spiel des Semifinales ging es noch enger zu. Colomban musste sich gegen Paul C. erst im Tie-Break geschlagen geben. Das 6:7 unterstreicht die Klasse des 13-jährigen.

 

Somit spielten Colomban und Gerald um den 3.Platz. Auch hier musste Gerald alles geben um die Oberhand zu behalten und konnte sich knapp behaupten. Colomban musste sich 4:6 geschlagen geben.

 

Auch das Finale machte seinem Namen alle Ehre, denn auch hier war der Ausgang stets offen und der Spielstand knapp. Erneut konnte Michael S. aber seine Routine ausspielen und somit den Turniertitel erringen. Michael S. besiegte Paul C. mit 6:4.

 

Endergebnis:

 

1. Platz

Michael S.

2. Platz

Paul C.

3. Platz

Gerald

4. Platz

Colomban